Energieaufbau durch gezielte Atmung

Wir atmen die Ruhe ein ... und die Unruhe aus ...
den Frieden ein ... und den Unfrieden aus ...

Wo könnten wir dies besser tun als unter diesem alten Olivenhain?


Unserem Atem kommen Schlüsselaufgaben zu, u.a. werden durch den Atem die Zellen mit Sauerstoff versorgt und so wie unsere Nahrung den physischen Körper ernährt, so nährt der Atem die energetischen Aspekte.

Durch gezielte Atmung wird unser Körper wieder energetisch aufgeladen. Außerdem geht mit einer veränderten Atmung auch eine Veränderung von Gefühlen und Gedanken einher.

Eine sehr wichtige Funktion ist die Tatsache, dass der Atem die Resonanz mit anderen Energien erleichtern kann. Dies ist besonders in Hinblick auf die Transformation von Krankheitsmustern in gesunde Muster von Bedeutung.

Ganz pauschal läßt sich sagen, dass die Atmung das Schöpfungsgesetz von Geben und Nehmen widerspiegelt. So können wir bei jedem Ausatmen darauf achten, dass bildlich (im Geiste) alles losgelassen wird, was uns belastet (Sorgen, Ängste…) und beim Einatmen visualisieren, wie kosmische Energie (Licht) in uns einfließt.

Um nur einige Atemtechniken aufzuzählen:

Yoga-Ausgleichsatmung

Tai Chi Atemübungen

Die Zwerchfellatmung

Holoenergetische Atmung

Atmung mit gereinigten Kanälen (nach Harry Edwards)

Die Atmung mit gereinigten Kanälen gehört zu einer speziellen Atemtechnik, die innerhalb der Geistheilung einzustufen ist. Aus diesem Grunde werde ich auch ausschließlich hierauf näher eingehen.